Angel von Sankt Sylvestris

wurde von

Bosco von Sankt Sylvestris

am 09.02.2014 gedeckt.

 

Wir haben uns für diese Wiederholungsverpaarung entschieden, da uns die beiden  sehr schöne Welpen geschenkt haben.

Wir konnten die Entwicklung von Dark-Sally und Dimitrie mit beoachten.

Beide haben ein hartes, lackschwarzes Haar, eine sehr schöne Anatomie und super Wesen.

 

Wurftag 11.04.2014

5 Welpen

2 Hündinnen/3 Rüden

06.07.2014

 

Heute war für Familie Ziegler der große langersehnte Tag. Der geplante Urlaub war vorbei und nun konnten Sie den kleinen George in Ihre Arme schließen. Wir wünschen der Familie viel Spass mit dem Kleinen Silberbart.

Es gab auch schon ein Telefonat nach seiner Ankunft im neuen zu Hause. Es geht im sehr gut.

22.06.2014

 

Gestern sind Gilbert und Gina ausgezogen. Für Ziehmama  Marion ein trauriger Tag. Aber ich werde mich schon um Sie kümmern und so merkt keiner das ich auch ein wenig traurig bin. Außerdem haben die beiden super  nette Leute gefunden, finde ich  jedenfalls.

Und heute ist schon alles super. Ich bin der kleine Prinz im Zwinger von Sankt Sylvestris und meine Geschwister haben auch schon gute Nachrichten geschickt.

Wir wünschen der Familie Rüster und der Familie Jesse viel Freude mit den kleinen Silberbärten.

15.06.2014

 

So nun sind wir nur noch zu dritt. Heute früh war eine sehr nette Familie da, sind die neuen Leinenhalter von Gwendolyn. Auch hier wissen wir das Sie gut im neuen zu hause angekommen ist. Sie wird zusammen mit einer Riesenschnauzerhündin das neue zu hause erkunden. Wir wünschen der Familie Lahey viel Spaß mit der kleinen Maus.

14.06.2014

 

Und so schnell gehts jetzt sind wir nur vier.

Heute ist Gustav ausgezogen. Er hat es sehr gut getroffen und es gab auch schon die ersten Nachrichten. Gustav erkundet das neue zu Hause an der Seite von Colleen (einer kleinen süßen  Zwergschnauzerhündin) und fühlt sich schnauzerwohl.

12.06.2014

 

Heute hatte wir alle Besuch, der Zuchtwart Gerd und seine Frau Marlies war zur Wurfabnahme gekommen. Er hat uns gründlich begutachtet und war sehr zufrieden mit uns. So und jetzt sind wir zum Auszug bereit, mal sehen wer der Erste sein wird.

10.06.2014

 

Ein sehr warmes Wochenende liegt hinter uns. Aber alles der Reihe nach. Am Freitag waren wir beim Tierarzt und es war überhaupt nicht schlimm. Meine Geschwister waren dank meiner  Vorbereitung alle sehr tapfer und es hat auch niemand gejault oder geschrien nicht beim Impfen und nicht beim Chipen. Auch ich habe meine Sache gut gemeistert und bin meine Klammern los.

Da wir die Impfung gut überstanden hatten, durften wir am Samstag noch mal mit auf den Hundeplatz. Da waren komisch aussehende Hunde. Es war sehr schön, weil wir immer der Mittelpunkt sind. Am Samstagabend waren Gilberts neue Leinenhalter zu Besuch auch dies war wunderschön, da die beiden

auch den Rest beschmusst haben. Sonntag und Montag war es etwas ruhiger, niemand hatte so recht Lust bei der Hitze was zu machen.

05.06.2014

Da ich (George) als letzter ausziehe, werde ich Ziehvater Thomas immer mal etwas erzählen, er kann es dann hier hineinschreiben.

Da wir jetzt schon groß sind hat Ziehmutter Marion beschlossen, das jeder seinen eigenen Napf bekommt. Wir ihr sehen könnt klappt es wunderbar. Morgen müssen wir zum Impfen und Chipen und ich werde meine Klammern wieder los. Da ich durch meine Bauchnabel-OP die meiste Erfahrung mit dem Tierarzt habe, werde ich meinen Geschwistern zeigen, das man keine Angst haben muss.

01.06.2014

 

Gestern gab es die erste wurfinterne Welpenspielstunde. Die kleine Rasselbande durfte sich vor der Übungsstunde der Großen auf dem Hundeplatz umsehen. Wieder mussten wir feststellen das dieser Wurf sehr ausgeglichen ist. Die kleinen Silberbärte fühlten sich auf dem Hundeplatz wie zu Hause. Auch der Vereinschef mit Frau wurde freudig begrüßt.

Gwendolyn von Sankt Sylvestris

Gina von Sankt Sylvestris

Gilbert von Sankt Sylvestris

Gustav von Sankt Sylvestris

George von Sankt Sylvestris

28.05.2014

 

Die Freude ist groß, unser Gustav wird Gustav bleiben. Auch er hat seine neuen Leinenhalter gefunden. Der kleine Silberbart wird  nach Kaperich in die Vulkaneivel ziehen.

Der kleine George hat seine OP am Nabelbruch mit Bravour überstanden. Er läuft und tobt mit seinen Geschwistern als wäre nichts gewesen.

 

27.05.2014

 

Am Sonntag gab es wieder Welpenbesuch. Bei schönstem Wetter wurden Entscheidungen getroffen. Die ersten vier Welpen haben nun ihre Besitzer gefunden und Ihre Namen bekommen. Bei den Mädchen stand es ja schon lange fest. Bei den Jungs war es schon etwas schwerer.

Hier die einzelnen Namen:

Hündin Pink wird Gina von Sankt Sylvestris und wird in die Kaiserpfalz ziehen. Hündin lia wird Gwendolyn von Sankt Sylvestris, sie wird schon in Wegberg erwartet. Rüde türkis wird Gilbert von Sankt Sylvestris, er wird nach Elbingerode ziehen. Rüde blau wird George von Sankt Sylvestris, er wird in Rüsselsheim erwartet.

Bei dem Rüden beige haben wir uns im Moment für Gustav von Sankt Sylvestris entschieden, für Ihn suchen wir noch ein neues zu Hause. Am Männertag werden wir einen Fototag einlegen so das wir einzelne Foto´s von jedem Welpen machen werden.

18.05.2014

 

Unser G-Wurf entwickelt sich super. Die ersten Gartenausflüge gab es auch schon. Doch am Freitag nutzten die Kleinen das schöne Wetter aus und untersuchten den gesamten Garten.

Es gab auch schon die erste Wurmkur und wir haben im Welpenauslauf die Wurfbox abgebaut. So haben die Welpen bei schlechtem Wetter mehr Platz zum spielen.

11.05.2014

 

Die kleinen G´s hatte Besuch, eigentlich ja mehr die kleinen Rüden. Die Hündinnen haben ja schon Ihre Besitzer und von diesen auch schon Ihre Namen bekommen. Sie werden Gwendolyn und Gina heißen. Bei den Rüden war dies etwas schwieriger, da wir durch das Aufheben eines Vorvertrages wieder einen Rüden zu vergeben haben. Wir wissen das der Rüde mit dem türkisfarbenem Halsband in den Harz ziehen wird. Wer von den Beiden anderen ein kleiner Hesse wird, ist noch nicht entschieden und wir sind gespannt wer es wohl werden wird.

Den Kleinen ist dies egal sie stärken sich bei Mama und es gibt ja auch schon die erste Welpennahrung. Sie haben diese auch wunderbar angenommen und es ist sehr schön anzusehen, wenn die Kleinen den Napf leeren.

01.05.2014

 

Seit dem 28.04.2014 haben die Kleinen nun alle die Augen auf. Sie machen auch die ersten Laufversuche. Heute haben wir die Wollbänder gegen das erste Halsband ausgetauscht und es wurden die ersten Einzelfotos gemacht.

27.04.2014

 

Viel Neues gibt es bei unseren G´s noch nicht. Dank der guten Pflege von Mama Angel und Oma Emy nehmen alle fünf kräftig zu. Die etwas "Dünneren" haben auch schon die Augen auf. Bei den Dicken wird es wohl noch ein-zwei Tage dauern, dann wird es auch neue Fotos von der Rasselbande geben.

19.04.2014

 

Die kleinen G´s entwickeln sich super. Sie haben Ihr Gewicht verdoppelt. Besuch hat es auch schon gegeben. Die Fünf sind alle vergeben und neuen Besitzer sind schon sehr gespannt welcher Welpe bei Ihnen einziehen wird. Mal wie sich die Kleinen entwickeln.

13.04.2014

 

So die ersten beiden Tage haben die kleinen G´s hinter sich. Alle (Tierarzt, Zuchtwart und Ziehmama Marion) haben sich vom Gesundheitszustand überzeugt und waren sehr zufrieden.

Unsere Angel hat ihre Mutteraufgaben wieder super im Griff und kümmert sich liebevoll.

25.03.2014

 

Mit Ihrem Verhalten und Aussehen verrät uns Angel das Sie tragend ist. Nun sind wir gespannt, Anfang April ist es soweit.