05.06.2016

 

Heute ist unsere Luise von Sankt Sylvestris ausgezogen. Sie wird nun ihr "Unwesen" in Bernburg treiben. Wir wünschen der Familie viel Spass mit der kleinen Maus.

Da wir die beiden Kleinen mit im Urlaub (es war ein sehr schöner Urlaub) hatten, viel uns der Abschied besonders schwer.

Luise ist nun die Letzte gewesen und wir können uns nun mit der Erziehung der verrückten Lieselotte beschäftigen.

 

06.05.2016

 

Gestern hatten wir beim Spaziergang mit den 2 Jüngsten die Kamera dabei. Da die kleine Louise noch nicht vergeben ist, haben wir versucht nur die süße Maus ins Bild zu bekommen.

Louise ist eine sehr neugieriges freches Riesenschnauzermädchen. Auch die vielen Leute beim gestrigen Reitertag beeindruckten sie nicht sonderlich.

30.04.2016

 

Heute ist Loui Bruno ausgezogen.Und auch er ist gut angekommen und es geht im gut.

24.04.2016

 

Die ersten Nachrichten sind eingetroffen. Alle Fünf haben den Auszug gut überstanden und haben sich schon eingewöhnt.

Die verbliebenen 3 geniesen die Spaziergänge mit Mama Else.

23.04.2016

 

Nach dem nun die ersten Welpen ausgezogen sind kehrt langsam wieder etwas Ruhe ein. Leider sind durch einen Absturz vom PC die Auszugsbilder verloren gegangen. Wir bitten alle um Entschuldigung.

Frau Rot heißt jetzt Louise von Sankt Sylvestris. Für die kleine Maus suchen wir noch die passenden Leinenhalter.

Herr Blau heißt jetzt Loui-Bruno von Sankt Sylvestris und wohnt  jetzt in Schkölen.

Frau Gelb heißt jetzt Luna von Sankt Sylvestris und wohnt jetzt in Unna.

Frau Braun heißt jetzt Lana von Sankt Sylvestris und wohnt jetzt in Berlin.

Frau Grau heißt jetzt Lu von Sankt Sylvestris und wohnt jetzt in Leipzig.

Frau Lila heßt jetzt Lulu von Sankt Sylvestris und wohnt jetzt in Holzerode

Herr Schwarz heißt jetzt Leonardo von Sankt Sylvestris und wohnt jetzt in Coburg.

Frau Orange heißt jetzt Lieselotte von Sankt Sylvestris und bleibt in Farnstädt.

17.04.2016

 

Nun ist es entschieden Lana (Frau Braun) ist vergeben und wir suchen nur noch für Louise (Frau Rot) einen passenden Leinenhalter.

15.04.2016

 

Hier noch ein paar Bilder von der beliebten Spielerunde nach dem Abendbrot. Den Besen aus dem Heizhaus haben die Welpen zum fressen gern.

15.04.2016

 

Heute hatten wir Wurfabnahme, für uns ein wichtiger Tag. Da wir sehr neugierig auf das Urteil waren.

Aber alle Aufregung war für umsonst, wir haben einen fehlerfreien Wurf. Gerd hatte nicht mit solchen schönen Welpen gerechnet. Schöne Köpfe, knochenstark, schöne dunkle Augen, wir sind sehr glücklich über diese Aussagen von unseren doch sehr erfahrenen Zuchtwart.

So und nun steht dem Auszug der Rasselbande nicht´s mehr im Wege und für uns geht eine sehr schöne Welpenzeit langsam zu Ende.

 

14.04.2016

 

Heute waren wir mit der Rasselbande und Else beim Tierarzt. Wir hatten Termin zum Impfen und Chipen. Die L´s stellten die Praxis ganz schön auf den Kopf und nach uns sah es aus wie auf einem Schlachtfeld.

Beim Impfen und Chipen waren alle sehr tapfer und die Ärztin war vom guten Zustand unserer Welpen begeistert.

11.04.2016

 

Nun sind unsere Welpen schon fast 8 Wochen alt und diese Woche haben die Kleinen noch 2 wichtige Termine. Der erste Termin ist beim Tierarzt Abschlussuntersuchung, erste Impfung und das Chipen stehen auf dem Plan. Der zweite Termin ist dann schon etwas leichter, unser Zuchtwart kommt zur Wurfabnahme. Wir sind schon sehr auf sein Urteil gespannt.

Gestern gab es nochmal Besuch, die Ziehmama von Else und Jette war mit Sandra gekommen um nochmal nach unseren L´s zu schauen.

Susan half uns auch bei der kleinen Einzelvorstellung der Welpen. Es war sehr schwierig die 16 Foto´s aus den 281 Aufnahmen aus zu wählen.

Es sind im Moment nur Frau Rot und Frau Braun auf der Suche nach dem passenden Leinenhaltern.

03.04.2016

 

Die kleine Rasselbande fühlt sich in der Sonne schnauzerwohl. Da sich das Wetter gebessert hat, können die Welpen den ganzen Tag draußen bleiben. An diesem Wochende hat es auch Besuch gegeben. Frau Grau wird jetzt Lu heißen und wenn es soweit ist nach Leipzig ziehen. Auch die kleine Lulu hat heute noch mal Besuch. Familie Dehn schaunte nicht schlecht, die kleinen haben sich super entwickelt.

28.03.2016

 

Unser L-Wurf entwickelt sich prächtig und es schon starke Unterschiede zum H-Wurf. Die Welpen spazieren seit der fünften Woche regelmäßig und wie selbstverständlich auf den Hof, in den Garten und in den Welpenauslauf. Sind wir nicht schnell genug die Türen zu öffnen, dann macht die Rasselbande tüchtig Krawall. Die L´s sind auch sehr selbstbewusst erkunden alles Fremde.

19.03.2016

 

Heute hat die L´s wieder netten Besuch. Es war ja eigentlich Besuch für Herr Blau und er hat überzeugt. Er wird Loui-Bruno heißen und nach Eisenberg ziehen.

Ansonsten geht es der Rasselbande super. Am Donnerstag wurde das gute Wetter ausgenutzt und die Welpen haben den ersten Ausflug auf den Hof gemacht. Seit dem machen wir solche Ausflüge täglich so oft wie möglich, auch wenn es den Kleinen nicht immer gefällt.

15.03.2016

 

Eigentlich wollten wir die Wurbox erst am kommenden Wochenende abbauen. Aber die Kleinen sind mit ihren knappen 4 Wochen sehr mobil. So hat Ziehmama Marion heute in ihre ersten Pause kurzerhand die Box abgebaut. Nun haben die L´s das ganze Wurfzimmer für sich.

13.3.2016

 

Auch heute hatten die L´s wieder Besuch. Herr Schwarz wird in Coburg erwartet und auf Frau Rosa wird in Unna gewartet.

12.03.2016

 

Heute hatte unser L-Wurf den ersten sehr lieben Besuch und es hat gefunkt. Frau Lila hat überzeugt, sie wird Lulu heißen und in Nähe von Göttingen ziehen.

Außerdem gab es heute die erste Zusatzmahlzeit, die Kleinen haben es sehr gut angenommen und wir glauben es hat gut geschmeckt.

08.03.2016

 

Heute gab es für die Rasselbande die erste Wurmkur. Hat sicherlich nicht geschmeckt muss aber sein. Und zum Nachtisch ging es ja wieder an Mama´s Milchbar.

04.03.2016

 

Am Mittwoch hatte Frau Lila als Erste die Augen offen und nun sind alle L´s soweit. Es kommt auch gewaltig Bewegung in die Wurfbox, die ersten Gehversuche werden gestartet. Mama Else hat alles prima im Griff, die Welpen sehen super aus und nehmen gut zu.

Ein Rüden-Interessent ist aus privaten Gründen zurückgetreten so das im Moment 1 Rüde und 4 Hündinnen auf der Suche nach neuen Leinenhaltern sind.

 

28.02.2016

 

Die L´s entwickeln sich super, sie haben alle die 1kg Marke schon längst überschritten. Mama Else macht ihre Sache sehr gut. Auch die erste Nacht ohne Pflegevater Thomas haben alle gut überstanden. Heute war neben Maniküre auch gleich noch das erste Fotoshooting. Die beiden Rüden sind schon vergeben. Bei den Hündinnen sind schon zwei vergeben und vier  sind noch auf der Suche nach dem passenden Leinenhaltern. Wir sind sehr gespannt wie sich die Interessenten beim ersten Besuch entscheiden.

21.02.2016

 

Wir hatten ja gestern die Wollbänder neu gemacht. Aber einer Gewichtszunahme von ungefähr 100gr pro Tag haben wir uns heute für das erste Halsband entschieden.

20.02.2016

 

Der zweite Tag und es geht allen sehr gut. Da Else ihre Mutterrolle sehr gut meistert, kehrt auch nun auch etwas Ruhe ein.

19.02.2016

 

Gestern war es nun soweit, Else hat 2 Jungen und 6 Mädchen zur Welt gebracht. Nach einer langen Vorbereitungsphase (2.00 Uhr gings los) kam der erste Welpen um 16.10 Uhr zur Welt. Der letzte Welpe kam 21.43 Uhr zur Welt.

Heute früh waren wir dann zum Kontrollbesuch beim Tierarzt und es ist alles ok.

So und nun freuen wir uns auf die Welpenzeit!!!!!!!!

17.02.2016

 

Wir können alle Welpen-Interessenten beruhigen, unserer Else geht es sehr gut. Die täglichen Spaziergänge genießt Sie noch in vollen Zügen. Sie wird immer runder und fressen ist im Moment ihre Lieblingsbeschäftigung.

Aber wir sind vorbereitet, die Wurfbox ist aufgebaut und alles andere liegt bereit.

 

15.01.2016

Heute war Marion mit Else beim Ultraschall.

Und nun die freudige Nachricht für alle Interessenten Else ist tragend und wir haben mehr wie einen gesehen. Mitte Februar wissen wir dann genau wie viele. Bis dahin werden wir die werdende Mutter pflegen und hegen.

19.12.2015

Wir waren heute mit Else in Jena zum Decken. Wir hatten uns für Zaver vom Hatzbachtal entschieden.

Zaver war uns zur Ausstellung in Jena ins Auge gefallen. Um es genau mit Marion´s Worten zu sagen "Da ist ein geiler Rüde".

Er ist für sein junges Alter sehr ausgeglichen und führig, besticht dazu noch mit einer hohen Arbeitsfreude.

So stand der Entschluss fest, aber Zaver musste ja erst noch zur Zuchzulassungprüfung. Wobei wir keine Zweifel hatten das er diese besteht.

Obwohl es heute sein erste Mal war, hat er seine "Sache" sehr souverän gemacht.

 

Nun heisst es geduldig warten, bis uns der Ultraschall genaue

Auskunft gibt.

 

 

 

Mutter: Else Iduna vom Haus Usti

Vater: Zaver vom Hatzbachtal